Das Service-Center des FSZ-Bautzen - Aktuelle News

Finale Produktion SportStar RTC für Rieser FSV 3Auch beim Rieser Flugsportverein e.V. steigert sich die Vorfreude. Ende des Jahres 2019 wurde im Verein der Entschluss gefasst, die eigene Flugzeugflotte zu erneuern und man beschäftigte sich doch eine geraume Zeit mit den verschiedensten Angeboten. Die Entscheidung zur Anschaffung von 2 neuen Flugzeugen war relativ schnell und mit großer Mehrheit getroffen. Klar war auch, dass man sich für eine neue RTC als auch für ein neues UL mit einem MTOW von 600 kg entscheiden wird.

Testpilot Damian mit einem Eurostar SLW SportNach mehr als 2 ½ Monaten intensiver Flugtests können wir voller Freude feststellen: Alle Forderungen der neuen Bauvorschrift sind erfüllt und die Ergebnisse sind absolut überzeugend. Die letzten Monate waren alles andere als einfach, auch wenn wir davon ausgegangen sind, dass die durchzuführenden Flugtests sicherlich keine großen Probleme bringen werden. Aber wie sich bald herausstellte, liegt im Detail der Teufel.

2 farbige Lackierung nach KundenwunschSeit vielen Jahren bemühen wir uns die unterschiedlichsten Wünsche unserer Kunden konkret umzusetzen. Insbesondere beim Eurostar SLW-Sport, der bei uns in Kamenz gebaut wird, versuchen wir in vielfältiger Form den Wünschen unserer Kunden zu entsprechen. Das beginnt mit ausführlichen Beratungen zum erstellten Angebot, mit der Bemusterung mit einer Vielzahl von Stoffvarianten für den Cockpitbereich, verschiedenster Farbkombinationen und unterschiedlichsten Colorierungsvarianten und reicht bis zur Empfehlung von sinnvollen und zweckmäßigen Avionikvarianten und Armaturenbrettgestaltungen.

Am 15.01.2019 hat das Luftfahrt-Bundesamt die neuen LTF-UL (Lufttüchtigkeitsanforderungen für aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge) veröffentlicht. In der 73-seitigen Bauvorschrift sind die Mindestanforderungen eindeutig dargestellt, die ab sofort für den Bau und die Zulassung von Ultraleichtflugzeugen in Deutschland gelten. Damit können nun offiziell alle Arbeiten bis hin zu den erforderlichen Flugtests, für den Nachweis der geforderten technischen und fliegerischen Parameter, erfolgen!

Die Wochen seit der Messe haben wir insbesondere dafür genutzt, die Voraussetzungen abzuklären, die es uns bereits vor Veröffentlichung der neuen Bauvorschriften ermöglichen, die technische Auflastung zu beginnen. Ein wesentlicher Punkt dabei ist die Problematik der dann erforderlichen Rettungsgeräte und auch dafür gibt es jetzt eine klare Regelung!

Wir möchten an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass wir für die bevorstehende Auflastung Rund-E-Mails an alle uns verfügbaren Kundenadressen verschickt haben und dort diese Möglichkeiten erklärt haben. Bitte sehen Sie es uns nach, wenn wir eventuell nicht alle unsere Eurostarkunden erreicht haben. Das kann sowohl an fehlenden gültigen E-Mail-Adressen liegen, oder auch daran dass wie eventuell etwas übersehen haben. Das ist kein böser Willen und wir bitten Sie hiermit herzlich uns das dann kurz mitzuteilen, damit wir auch Sie ganz kurzfristig mit den entsprechenden Informationen versorgen können.

Tags:

IMGP6562Die AERO 2018 (18.-21.04.2018) in Friedrichshafen wird in Kürze ihre Tore öffnen und die Vorbereitungen laufen bei uns auf Hochtouren!

Wir sind auch dafür bestens vorbereitet und werden mit einer Reihe unterschiedlichster Neuerungen präsent sein.

AERO 2017 BesucherDie Präsentation der sich bereits voll in der Produktion befindenden Skyper, hat enorm viele Interessenten an unseren Stand gelockt. Viel Lob erhielt die Skyper auf Grund Ihrer exzellenten Bauqualität und Verarbeitung, aber auch für das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Einführungspreis für eine voll ausgestattete 80-PS-Maschine von 68.870,00 EUR, zzgl. 19 % MwSt., inclusive dem kostenfreien AERO-Spezialpaket hat sehr viele Interessenten absolut überzeugt, weshalb sie sich auch für die geplanten Präsentations- & Probeflüge bereits bei uns angemeldet haben!

Seite 1 von 4

Bestellformular

bestellformularMit dem Bestellformular können Sie bequem das passende Ersatzteil bei uns bestellen!zum Formular

Anfahrt - Der Weg zu uns

Adresse - Vertrieb und Schulung KG

Flugsportzentrum Bautzen GmbH & Co.
Vertrieb und Schulung KG
Zum Tower 3
D-01917 Kamenz
Telefon: +49 (0) 35 78 - 30 90 346
Telefax: +49 (0) 35 78 - 30 90 347
E-Mail: info(@)fsz-bautzen.de

Adresse - Produktion und Service KG

Flugsportzentrum Bautzen GmbH & Co.
Produktion und Service KG
Zum Tower 3
D-01917 Kamenz
Telefon: +49 (0) 35 78 - 30 90 346
Telefax: +49 (0) 35 78 - 30 90 347
E-Mail: service(@)fsz-bautzen.de

Links

aero friedrichshafen

Please publish modules in offcanvas position.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.