AERO vom 10. – 13.04.2019 in Friedrichshafen, wir sind dabei!

20190405 110246Auch in diesem Jahr werden wir auf der AERO 2019 unsere Neuentwicklungen, zusammen mit unseren Herstellern Evektor und Tomark, auf unseren gemeinsamen Messeständen in der Halle B1 präsentieren. Insbesondere unter dem Aspekt der neuen UL-Bauvorschriften, die am 15.01.2019 veröffentlicht wurden und eine Auflastung der UL´s bis zu einem MTOW von 600 kg zulassen, erwarten wir einen regen Zuspruch, wie bereits im Vorfeld aus vielen E-Mails und Telefonaten zu erfahren war.

So werden wir am Stand von Evektor (Halle B1, Stand 317) den ersten Eurostar SLW-Sport ausstellen und übergeben, der mit allen Neuerungen versehen ist, die die jetzige neue UL-Klasse, mit einem möglichen MTOW von 600 kg,  beim Eurostar SLW-Sport zulässt. So verfügt dieser neuer Eurostar SLW-Sport über einen verbesserten Rumpf mit neuem Bugfahrwerk (analog des SportStars RTC) sowie mit neuen Seitenruderpedalen, deren Verstellung zukünftig  unmittelbar am Armaturenbrett (rechts und links) durch einen einfachen Verstellhebel möglich wird. Damit ist die bis dato nur direkt an den Seitenruderpedalen mögliche Verstellung hinfällig, was das Handling um ein vielfaches verbessert. Auch eine neue veränderten Motorcowling wirkt positiv auf das  Gesamtoutfit des neuen Eurostar SLW-Sport!

Auch das bisherige schon sehr zuverlässige Bugrad wurde mit einer deutlich verbesserten Schwingungsdämpfung versehen und ist somit noch besser für harte Bugradlandungen in der Schulung (bei einem möglichen Maximalgewicht von 600 kg) geeignet!  

Der auf der Messe ausgestellte neue Eurostar SLW-Sport, der auch auf der Messe am Freitag den 12.04.2019 um 14:00 Uhr an den neunen Kunden übergeben wird, wird über eine Kombination von digitaler und analoger Instrumentierung sowie über einen 3-Blatt-Constant-Speed-Propeller von Neuform verfügen.

Eine sehr schöne Weiß-Blaumetallic-Lackierung rundet die Gesamterscheinung dieses neuen Flugzeuges perfekt ab!

Zusätzlich hat sich Evektor entschlossen, den großen Bruder des Eurostar SLW-Sport, die „Harmony“, in der 600 kg-Klasse der UL´s zuzulassen. Dieses Flugzeug wird insbesondere für sehr große Piloten interessant sein, weil es über einen ca. 10 cm verlängerten Rumpf verfügt und somit „Sitzriesen“ die mögliche Beinfreiheit verschafft, die kaum in einem anderen Flugzeug in dieser Form anzutreffen ist!

Am Stand von Tomark Aero s.r.o. (Halle B1, Stand 118) wird es eine Reihe von Neuerungen geben. So wird neben der Ausstellung einer neuen „Viper SD4 RTC – Night“ für die LAPL und PPL-A-Ausbildung sicherlich ganz besonders die neue, für das MTOW von 600 kg vorbereitete,  Skyper GT9  im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen. Ein völlig veränderte Cockpitinnenraumgestaltung und eine komplette Überarbeitung der Steuereinheiten wie Seiten- und Querruder, machen die Skyper in seiner jetzigen Form zu einem sehr einfach und perfekt zu fliegenden Flugzeug. Das werden die potentiellen Kunden und Interessenten unmittelbar nach der AERO beim FSZ Bautzen am Flugplatz Kamenz testen können, wo das neueste Modell für Probeflüge zur Verfügung stehen wird.

Zugleich wird Tomark auf unserem gemeinsamen Stand die erste Viper SD4 UL-600 – „Premium“  vorstellen. Diese Maschine verfügt über ein komplett überarbeitetes Interieur im Cockpitbereich und wird vor allem durch seine Ausrüstung bestechen. Dieses Flugzeug sollte man sich keinesfalls entgehen lassen, da es nicht nur durch seine exklusive Ausstattung besticht, sondern  vor allem auch durch sein Verhältnis von Preis und Leistung. Ein Besuch lohnt sich hier in jedem Falle!

Interessant ist auch die Zusicherung des Herstellers, dass man trotz der hohen Nachfragen aus dem In- und Ausland alles dafür tun wird, um die Lieferzeiten im Bereich von 3 bis maximal 4 Monaten  halten zu können. Ein sehr ehrgeiziges Ziel und da kann man den Hersteller Tomark Aero sicherlich beim Wort nehmen!

In diesem Sinne freuen wir uns auf einen regen Besuch und laden Sie hiermit noch einmal recht herzlich ein, uns in Friedrichshafen zu besuchen!

Weitere interessante Beiträge

AERO 2020 wegen Corona „verschoben“!

Die wichtigste Messe der Allgemeinen Luftfahrt, die AERO Friedrichshafen, die vom 01.04. – 04.04.202

AERO 2019 - "Wir waren dabei"

Die diesjährige AERO stand voll im Zeichen der möglichen Auflastung der UL´s auf ein MTOW von 600 kg

Messepreise 2018 noch bis 15.Mai 2018 gü

Auf Grund der starken Nachfrage hat sich das FSZ Bautzen mit seinen Herstellen unmittelbar nach der

Die Viper SD4 (UL), vorbereitet für ein

Auch eine erste Viper SD4 (UL) wurde – vorbereitet für das zukünftige MTOW von 600 kg – auf der AERO

Erste Viper SD4 RTC übergeben

Freude am Stand des slowakischen Herstellers Tomark: Joerg Beck, Ausbildungsleiter der Flugschule Oc

AERO 2017 war für uns ein voller Erfolg!

Die Präsentation der sich bereits voll in der Produktion befindenden Skyper, hat enorm viele Interes